Unser Forellenhof als Ausflugsziel

Als der liebe Herrgott Tirol erschuf, muss er wohl bester Laune gewesen sein. Glasklare Luft, Wald und Wiesen, idyllische Bergwelten, sonnige Hochplateaus und dazwischen Seen mit glitzernden Wasserflächen. Der Schönheit dieser Landschaften verfielen berühmte Reiseschriftsteller früherer Tage, Kaiser und Könige.

Heute ist Tirol eines der beliebtesten Urlaubsziele und besonders in unserem Dorf "Heiterwang" und dem Heiterwanger See sind noch naturbelassene Idylle, ursprüngliche Romantik und alte Traditionen anzutreffen.

Der Heiterwanger See und Plansee

Einst Fischerei- und Jagdrevier von Kaiser Maximilian I, heute beliebtes Ausflugsziel für Einheimische und Urlaubsgäste. Der Heiterwanger See liegt nordöstlich der Gemeinde Heiterwang umrahmt von der Kohlbergspitze und den Ammergauer Alpen. Der See ist 1,37 km² groß, 2,2 km lang und an seiner tiefsten Stelle misst er 60 m. Die Besonderheit am Heiterwanger See liegen u. a. auch an seinem Abfluss, einem 300 m langen oberirdischen Verbindungskanal zum Plansee, dem wunderschönen Rundwanderweg und der höchstgelegenen Schifffahrtslinien.

Die Gemeinde Heiterwang

Ein typisches Tiroler Dorf mit ca. 507 Einwohnern. Gelegen in der Ferienregion Tiroler Zugspitz Arena auf 994 m. ü. A. und angrenzend an die Ferienregion Reutte. Neben gemütlichen Spaziergängen durch und rund um Heiterwang befinden sich auch zahlreiche Ausflugsziele in der Nähe. Nur wenige Fahrminuten sind es bis zur Burgenwelt Ehrenberg, zur Zugspitze (dem höchsten Berg Deutschlands), dem Streichelzoo Bichlbach oder natürlich zu div. Wanderzielen, Bergrouten und Hütten wie z. B. der Heiterwanger Hochalm, u. v. m.

Gerne geben wir Ihnen Tipps zu den schönsten "Flecken" rund um unsern Gasthof Forellenhof.

Outdoor-Aktiv Tipps rund um Heiterwang >>

Langlaufen und Winterwandern rund um Heiterwang

Zur interaktiven Karte mit Tourenvorschlägen >>